incens.de
incens.de

Weitere Informationen zum Weihrauch im Internet

Botanik

Jürg Stöcklin: Boswellia sacra und Commiphora myrrha
Texte zur Ausstellung „Wegzehrung – Pflanzen am Lebensweg des Menschen“ im Botanischen Garten der Universität Basel, 1. Juni bis 29. September 1996.
Weihrauch: http://pages.unibas.ch/botgarten/boswellia/index.shtml
Myrrhe: http://pages.unibas.ch/botgarten/commiphora/index.shtml

Lexikonartikel auf Wikipedia

Esoterische Beschreibung von Weihrauch

 

 

Medizin

Weihrauchpräparat H15: Beschreibung und Literaturhinweise, Engel-Apotheke, Basel

Weihrauchpräparate: Anwendungsgebiete, Dosierungen, Bezugsquellen

Weihrauchpräparate: Firma Olibanum B.V.

Weihrauchpräparate: Firma Homo Novus

 

 

Handel

Naturweihrauch aus dem Oman

Fair gehandelten Naturweihrauch aus Äthiopien bietet das Projekt Boswellia

Info-Seite eines Händlers, der arabische Produkte vertreibt

 

 

Literatur

Die Bibliographie im Buch „Der Weihrauch“ erfaßt nahezu alle weihrauchspezifischen Titel bis zum Erscheinungsjahr 1996.

Pfeifer: Der Weihrauch. Geschichte – Bedeutung – Verwendung

Sehr seriöse und vielschichtige Gedanken über Weihrauch und die Rolle des Duftes für die Religion von Christian Trappe

Plank: Sinnesrausch oder Gotteserlebnis. Weihrauch als Droge?

Der Pharmazeut Dr. Hassan Safayhi fasst zusammen, warum die These „Haschisch im Weihrauch“ nicht haltbar ist.

Ausführliche Auszüge zu Weihrauchstraße und -handel aus einem Buch von Uwe Pfullmann

Die Umfrageergebnisse zur Weihrauchverwendung in der Diözese Würzburg dokumentiert der Artikel von Michael Pfeifer „Duftlos? Ist Weihrauch noch ein liturgisches Symbol?

Die Weihrauchherstellung am Berg Athos beschreibt der Artikel von Michael Pfeifer „Ein wohlgefälliger Duft für den Herrn.

Über das Weihrauchseminar der Dettinger Ministranten berichtet Michael Scherer im Artikel „Weihrauchseminar

 

 

Sonstiges

Weihrauchherstellung am Berg Athos

Der griechische Blütenweihrauch wird immer beliebter. Doch wie wird die herrlich duftende Harzmischung eigentlich hergestellt? Eine Bildreportage aus einer Einsiedelei am Heiligen Berg Athos.

Umfrage zur Weihrauchverwendung im Gottesdienst

1992 wurde in der Diözese Würzburg eine Umfrage durchgeführt. Einige Ergebnisse wurden in der Zeitschrift „Gottesdienst“ dokumentiert.

Die Inzensationsriten der Messe

Ein Artikel von Bernhard Stürber gibt Hilfen zum Einsatz von Weihrauch im katholischen Gottesdienst (erschienen in „Gottesdient 1995“).

Dettinger Weihrauchseminar

Am 25. Januar 1986 veranstalteten die Dettinger Ministranten das sagenumwobene Weihrauchseminar.

Mehr Informationen zum Weihrauch

Michael Pfeifer

Der Weihrauch

Geschichte, Bedeutung, Verwendung

3. Auflage, Regensburg 2018
ISBN 978-3-7917-2948-0